In 14 Kita-Blogs um die Welt – Social Web Review #3

Überall auf der Welt werden Kinder geboren (zugegeben: hier weniger, dort mehr), überall besuchen Kinder Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, überall gibt es Fachkräfte, die die Arbeit mit Kindern in Blogs zeigen. Nachdem ich im ersten Blog dieses Jahres „7 digitale Dinge, die Fachkräfte in Kitas 2016 ausprobieren sollten“ vorgeschlagen habe, möchte ich hier nun eines dieser „digitalen Dinge“ konkretisieren: Nämlich die Suche nach Kita-Blogs in anderen Ländern der Welt. Gedacht als Anstoß zum Weitersuchen und -klicken.

Beginnen möchte ich mit dem Blog einer schwedischen Kita. Gleich zum Start gibt es hier – jedenfalls für mich – eine Sprachbarriere. Ich habe mich deshalb hier für einige eher visuelle Blogs entschieden. Man bekommt, so finde ich, auch über die Bilder einen sehr guten Eindruck. „Broardys Förskolan“ im smaländischen Gislaved oder auch „Jollens Förskola“ aus Lund sind Beispiele für schwedische Kita-Blogs. Bei „Jollens Förskola“ etwa findet man auf den Seiten rund um den Blog Informationen über den Tagesablauf („Verksamheten“) und in der „Bildgalleri“ einen Überblick über die Einrichtung.

Dieselbe Sprachbarriere gibt es für mich bei den Kitas in Polen – und zugleich geben auch die Bilder einen guten Eindruck:  Im Blog der „Miejskie Przzedszoke“  aus Kattowice kann man unter dem Menüpunkt „Nasse Gruppe“ viele Alltagssituationen finden. Bei den polnischen Seiten, die ich gefunden habe, sticht die sehr plakative Ästhetik ins Auge. Das fällt natürlich besonders auf, wenn man – wie ich – auf der sprachlichen Ebene nicht weiter kommt. Aber auch die Ästhetik des Blogs gibt ja Informationen über Selbstverständnis und Ziele. Mehr unseren Sehgewohnheiten entspricht die Tschechische Seite der Kita Sofie. Die Internetseite dieser Mateřská Kola (=Kindergarten) ist streng genommen kein Blog, sondern eher eine statische Internetpräsenz. Unter „Aktuality“ finden sich dann aber doch aktuelle Aktivitäten mit Fotos, die einen Eindruck vermitteln.

In Italien gibt es zahlreiche bloggende Einrichtungen – auch jenseits von Reggio Emilia. Die „Scuola dell’infanzia e nido integrativ San Quirico“ führt einen einfachen monatlichen Foto-Blog. Im Hintergrund finden sich aber auch Informationen zur Struktur der Einrichtung. Nicht der Blog einer Einrichtung, sondern von einer Gruppe von Fachkräften findet sich unter „zeroseiup“ (=null bis sechs). Der Blog behandelt Themen rund um die frühkindliche Bildung, und verknüpft diese teils mit politischen Positionen. Aber zugegeben, der Blog ist sehr wortlastig und ohne italienische Sprachkenntnisse kaum zu erschließen. Eine Suche unter dem türkischen Begriff für Kindergarten („anaokulu“) erbringt sehr viele Treffer, bei denen Blogs verlinkt sind. Auf „Mutlu Panda Anaokulu“ beispielsweise bloggen die Fachkräfte einer Montessori-Einrichtung über pädagogische Themen. Aber auch hier: Sehr viele Worte und wenig Bilder. Bei unzureichenden Türkisch-Kenntnissen hilft auch hier nur Google-Übersetzer. Mehr Bilder sieht man in der Einrichtung „Kücük Agac Anaokulu„, einer Kita in Istanbul; und die Bilder geben einen guten Eindruck von Aktivitäten und Schwerpunkten.

Reisen wir weiter zur Südhalbkugel: Gerade um diese Jahreszeit ist es schön zu sehen, wie sommerlich alles ist :). In Afrika bin ich nicht fündig geworden. Aber dafür zum Beispiel auf Bali in Indonesien: Im SchoolBlog der „Bamboo School“ wartet sehr regelmäßig mit neuen Posts auf. Unter dem Menü „Early Years“ gibt es zahlreiche Einblicke in diese Schule, die sich als „Greenest School on Earth“ bezeichnet.

In Neuseeland spricht man von Early Childhood Centres. Viele nennen sich aber auch Kindergarten. Beispielsweise im „Manaia Kindergarten„, der bereits seit 2006 (!) bloggt. In diesem Blog kann man sich nicht nur viele Bilder anschauen. Beim Durchklicken erfährt man auch eine Menge über die Einrichtung an sich, ihre Ziele, Methoden und Projekte.

Weiter geht die Reise in die USA. An der Westküste, in Los Angeles, betreibt Faige Miller seit Jahren einen Blog – nicht nur über Early Childhood Education, sondern mit vielen Überlegungen drumherum. Auch wenn sie selbst jetzt im Ruhestand ist, mit ihrem Blog „The road traveled“ wird sie aber bestimmt weiterhin reizvolle Denkanstöße geben. Sie fragt sie sich in ihrem aktuellen Blogpost zu ihrer Rolle als Fachkraft: „Would building a stronger relationship with that kindergarten student first, have changed the course I recommended?“

Auf der anderen Seite des Kontinents bloggt  Marla Clean aus Washington DC (USA). Als Atelierista an der „School Within School“  dokumentiert ihre Arbeit mit Fotos und Zitaten. Der Blog ist collagenhaft, gibt Schlaglichter aus dem Alltag wieder und bietet eine Fülle von Fotos aus der Arbeit im Atelier.

Eine Fülle an reggio-inspirierten Kitas gibt es in Kanada. Einblicke gibt beispielsweise Alexis McDonell unter „The Curious Kindergarten„. Kleine Forschungsvorhaben werden vorgestellt, Erfahrungen und Reflexionen beispielsweise zur Zusammenarbeit mit Eltern oder auch jahreszeitliche Inspirationen.

Viele spannende Kitas und ihre Blogs auslassend endet die Reise in Deutschland. Wer sich etwas heimatlich fühlen möchte, kann einfach auf deutsch weiterlesen im Blog von Iris Haar „Singt da die Paula.“ Anekdoten und Reflexionen über das Leben in der Kita. Sehr persönlich. Sehr authentisch. Geschrieben wie gedacht.

Diese Reise ist nicht repräsentativ – aber welche Reise ist das schon? Vielleicht ist es trivial zu sagen, dass die Arbeit mit Kindern rund um die Welt viele Gemeinsamkeiten hat. Und auch die Art der Blogs ähnelt sich; unterscheiden kann man zwischen visuell orientierten Blogs mit vor allem dokumentarischem Charakter und verbalstarken Blogs, die eher reflektieren und erörtern. Vor allem aber wird deutlich: Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen rund um die Welt wollen ihre Arbeit sichtbar machen, Einblicke geben, sicher auch Werbung für sich selbst machen und natürlich das Wachsen und Lernen der Kinder dokumentieren.


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.